Schützen Sie Ihre Inhalte und haben Sie jederzeit die Kontrolle.

Sicherheit

Unsere Server stehen in Deutschland. Mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) können Sie Ihre Installation doppelt absichern.

Deutsches Rechenzentrum

Sowohl alle Manja SaaS-Server als auch die Manja-Backup-Server stehen in deutschen Rechnenzentren, die nach ISO/IEC 27001 zertifiziert sind.

Sicherheitszonen und Rechteerhöhung

Über Rollen und ACLs hinaus, können die Bereiche Account, Administration und Wartung als Sicherheitszonen deklariert werden (Details konfigurierbar).

Typisches Setup: Sobald NutzerInnen einen dieser Bereiche betreten wollen, wird eine explizite Bestätigung eingefordert. Diese kann (je nach Konfiguration) in Form von einfachem Bestätigen per Klick, per Passworteingabe oder auch durch 2FA Verifizierung erfolgen.

Nach erfolgreicher Bestätigung erfährt die NutzerIn eine Rechteerhöhung, der Zugang zum Bereich wird gewährt. Der Vorgang wird zusätzlich auch protokolliert.

Zwei-Faktor-Authentifizierung

In Zeiten von Passwort-Diebstählen durch E-Mail-Phishing ist die Absicherung der Zugänge zu Manja ein wichtiger Punkt.

Mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung können Sie Ihre Manja-Zugänge zusätzlich absichern und helfen, den Folgen von Passwort-Diebstählen entgegen zu wirken.

Nach Login per Passwort folgt ein zweiter Schritt: es wird ein „Einmalkennwort“ von einem zuvor eingerichteten Generator (i.d.R. einer Smartphone App) generiert und eingegeben.

Passwortstärke-Check

Manja ermöglicht es Ihnen, die Passwortstärke und Komplexität voreinzustellen, so dass kein/e Benutzer*in ein schwaches Passwort verwenden kann. Die Passwortstärke wird der/dem Benutzer*in beim Vergeben eines Passwortes optisch dargestellt. Zusätzlich können Sie auch Manja die Erstellung starker Passwörter überlassen und so den Nutzer*innen diese Aufgabe abnehmen.